Glencoe — Gefangen im Tal der Tränen

Die junge Stu­dentin der schot­tis­chen Geschichte, Caitri­ona “Cat” Camp­bell muss zu Samhain, die Nacht vom 31. Okto­ber auf den 1. Novem­ber, für einen Auf­satz recher­chieren. Ziel ist das Tal der Trä­nen in den High­lands, wie man den roman­tis­chen Ort Glen­coe, den Schau­platz eines Clan-Mas­sak­ers im 17. Jahrhun­dert, auch nen­nt. Sie glaubt nicht mehr an die große Liebe, geschweige denn an die Mythen von früher. Doch der Geist von Dusten McDon­ald belehrt sie eines Besseren. Dusten wird im Feen­re­ich gefan­genge­hal­ten und ist mit einem Fluch belegt. Nur zu Samhain ist es ihm erlaubt, sich den Sterblichen zu zeigen und nach Erlö­sung zu suchen. Mit Hil­fe des Feen­ban­ners von Dun­ve­g­an will Cat ins Feen­re­ich gelan­gen. Jedoch: Anstatt im Feen­re­ich lan­det sie im 17. Jahrhun­dert. Dort trifft sie auf Dusten. Doch wie soll sie ver­hin­dern, dass das Unauswe­ich­liche geschieht.

 Liebe muss Jahrhun­derte überdauern

Das Buch ist in dieser Form nicht mehr im Han­del erhältlich! Es ist aber bere­its als Neuau­flage unter dem Titel:

Gleann Comhann — Gefan­gen im Tal der Trä­nen ( Kann Liebe Jahrhun­derte über­dauern? ) erschienen.

Wer noch ein altes Exem­plare als sig­niertes Paper­back erwer­ben möchte, der kann sich gerne bei mir melden! Für den Orig­i­nal­preis von 13,99€ bin ich gerne bere­it, sie Euch zukom­men zu lassen. Das gilt auch für sig­nierte Exem­plare der Neuauflage,die eben­falls 13,99€ kostet.

Ich habe noch einen kleinen Rest­be­stand. Ein­fach eine Email an mich schicken.

kontakt@fantasy-by-daniela-vogel.de